Startseite      Datenschutz      Impressum
 
Link verschicken   Drucken
 

Ergebnisse 2017

Am nördlichem Rand der Gemeinde Kubschütz befindet sich das gerade ca. 200 Einwohner zählende Dorf Kreckwitz. Jährlich am Vorabend von Cristi Himmelfahrt wird das beschauliche Örtchen zum Mittelpunkt der ostsächsischen Laufszene. In diesem Jahr erfuhr der von der heimischen Sportgemeinschaft MSV Blau Weiß Kreckwitz ausgerichtete Lauf sein 30jähriges Jubiläum. Neben dem Wertungslauf des Oppacher Läufercup´s, einer Laufserie in der Oberlausitz konnte die Läufer in diesem Jahr auch Punkte zur Bezirksrangliste Dresden sammeln.

Bei besten Laufwetter konnte der Veranstalter 479 Läufer auf die Strecken zwischen 350m und 10,2 km schicken. Diese Teilnehmerzahl stellt einen neuen Rekord dar. Auf den bestens präparierten Strecken durch die Wiesen- und Waldlandschaft rund um die Kreckwitzer Höhen stellten sich Läufer aus ganz Sachsen dem sportlichen Wettkampf. Pünktlich um 17.30 Uhr startete der sächsische Laufnachwuchs auf den Kinderstrecken. Leonard Mann war mit gerade 2 Jahren der jüngste Starter. Mit Stolz erhielt jeder Läufer eine eigens zum Jubiläum geprägte Medaille.

Sehr erfreulich war die Teilnehmerzahl mit 71 Startern über die Strecke von 2,1 km.

Auf die Hauptläufe über 5,1km und 10,2km verabschiedete der Starter dann die Rekordzahl von 286 Läufern. Besonders hervorzuheben ist das Ergebnis von Artur Stehr (Jahrgang 2001), der die 5,1 km in sehr guten 18.32 Minuten absolvierte.

Die MSV Blau-Weiß Kreckwitz e.V. ist Stolz, dass sich aus der 1988 anfänglichen Idee, ein Veranstaltung mit Kultstatus entwickelt hat. Der Lauf ist neben den sportlichen Zielen eines jeden Läufers auch zu einem zur Tradition gewordenen Familien- und Freundestreffen geworden.

 

Hier gelangen Sie zu den << Ergebnissen >> und zu den << Bildern >>